Das wäre möglich: Internationale Förderklassen

Dauer: 1-2 Jahre
Abschluss:
  • Erlernen der deutschen Sprache
  • berufliche Orientierung
  • deutscher Schulabschluss
Erläuterungen: Eingangvoraussetzung:
Junge Migrantinnen und Migranten
ab 16 Jahren
nur geringe Deutschkenntnisse
kein deutscher Schulabschluss
Vorherige Beratung durch die KIB

Berufskolleg des Rhein-Erft-Kreises in Bergheimhttp://www.berufskolleg-bergheim.de/ifk.htm

Weitere Auswahlmöglichkeiten

Über den Auswahlprozess finden Sie die Angebote der im Rhein-Erft-Kreis liegenden Berufskollegs.

Wenn Sie erst einmal Allgemeines zu Schulabschlüssen wissen wollen, klicken Sie hier: Schulabschlüsse in NRW

Alles zum zweiten Bildungsweg finden Sie hier: Der zweite Bildungsweg